Meteen naar de content

SCHALTJAHR SPECIAL

Erhalten Sie 15% Rabatt* auf alle Happy Foie Produkte mit dem Code LEAP15.
*Gilt nicht in Kombination mit anderen Aktionen oder Paketen.

0 Dagen
0 Uren
0 Minuten
0 Seconden
Jetzt bestellen

Tierwohl und Nachhaltigkeit: Ein Einblick hinter die Kulissen unserer wertvollsten Produzenten (Teil 2)

In unserem Interview mit der Eiermacher GmbH konnten Sie sich bereits einen Eindruck von einem unserer wichtigsten Bio-Produzenten machen. Heute stellen wir Ihnen Landwirt Erwin Link vom Hof „Bio Gans“...

In unserem Interview mit der Eiermacher GmbH konnten Sie sich bereits einen Eindruck von einem unserer wichtigsten Bio-Produzenten machen.

Heute stellen wir Ihnen Landwirt Erwin Link vom Hof „Bio Gans“ in Fulda vor, der uns einen spannenden Einblick in die Standards und Abläufe der Gänsezucht auf einem familienbetriebenen Bio-Bauernhof in Fulda gewährt. Er ist derjenige, von dem wir unsere hochwertige Bio-Gänseleber, die nach den strengen Vorgaben der Ökologischen Landwirtschaft hergestellt und verarbeitet wird, beziehen.

Link erzählt uns voller Stolz: "Die Gänsezucht begann auf unserem Hof lange vor meiner Geburt. Meine Familie hat damit angefangen und ich habe den Betrieb später übernommen. Bei uns wird alles in Handarbeit erledigt, die Gänse wachsen unter natürlichsten Bedingungen auf und werden anschließend zu Weihnachten in bester Qualität frisch an unsere Kund*innen vermarktet."

 

Bevor Link die Bio-Zertifizierung erlangte, wurden etwa 700 Gänse pro Jahr in Eigenvermarktung sowie über den konventionellen Lebensmitteleinzelhandel und Großhandel verkauft. Im Laufe der Zeit wurde jedoch deutlich, dass der Wettbewerb im konventionellen Bereich, insbesondere von großen Erzeugern aus Ungarn und Polen, immer stärker wurde. Um sich von diesen Betrieben und ihren Haltungsmethoden abzuheben, entschied Link sich zertifizieren zu lassen und stellte den gesamten Betrieb gemäß den EU-Rechtsvorschriften des ökologischen Landbaus um.

Link erklärt: "Für unsere Gänsezucht mussten wir dabei nicht viel ändern, da wir bereits mit unserer Betriebsgröße, den großen Wiesenflächen und unseren Wasserbecken einen Großteil der erforderlichen Voraussetzungen erfüllten. Allerdings mussten wir unsere landwirtschaftlichen Anbaumethoden anpassen, um das benötigte Getreide selbst anzubauen. 

Das Futter für die Gänsezucht ist aus unserer Sicht der ausschlaggebendste Faktor für die Qualität und das Wohlergehen der Tiere. Allerdings schlägt sich hoch qualitatives Futter bei der Gänsezucht verstärkt auch im Preis nieder. Dies liegt daran, dass eine Gans im Vergleich zu anderem Geflügel im Wachstum deutlich größere Mengen Futter benötigt. Pro Gans, die am Ende etwa 7 Kilogramm wiegt, benötigen wir ca. 100 Kilogramm Gras, sowie 30 Kilogramm Getreide und Mais. Wenn man bedenkt, wie viel Futter man pro Kilogramm Gänsefleisch benötigt, könnte man theoretisch ein Hähnchen mit einem Gewicht von 150 Kilogramm erhalten."

In der Bio-Tierhaltung gibt es klare Vorgaben, um eine artgerechte Haltung der Tiere sicherzustellen. Bio-Geflügel muss mindestens ein Drittel seines Lebens Zugang zum Freien haben – bei Landwirt Link wird das dem Geflügel nahezu lebenslang garantiert.

Link erklärt: "Die Gänse kommen als Eintagsküken zu uns und ernähren sich in den ersten 72 Stunden aus dem Dottersack. Die Ställe werden dabei auf angenehme 30 Grad erhitzt, jedoch dürfen die Tiere bei schönem Wetter, wenn sie das möchten, nach draußen. Ab dem 14. Lebenstag verbringen sie Tag und Nacht im Freien. Zugang zu unseren offenen Gewässern ist für die Gänse von großer Bedeutung. Für die Gänse und ihre Rituale ist es wichtig, dass sie ihren Kopf unter Wasser tauchen können. Deshalb haben wir darüber hinaus auch extra große Tränken, in die sie ihren Kopf eintauchen können. Und natürlich haben wir auch extra angelegte Badebecken, in denen die Tiere baden und schwimmen gehen können. Außerdem bieten wir ihnen ausreichend Platz und Beschäftigungsmöglichkeiten, um sich frei bewegen zu können." 

Die Qualität, die wir unseren Kundinnen und Kunden bieten, wird sehr geschätzt. In diesem Jahr haben wir bereits beeindruckende 2500 Gänse in Form von Vorbestellungen verkauft, mehr als doppelt so viele, als im Vorjahr. Neben dem Tierwohl ist auch die bereits oben erwähnte Futterkomponente ein wichtiger Aspekt, der unseren Betrieb auszeichnet. 

Link: „Unsere Gänse erhalten eine besondere Futterzusammensetzung, die aus hochwertigen Zutaten wie Weizen, Ackerbohnen, Erbsen und Bio-Sojakuchen besteht. Einen Großteil des Futters stellen wir selbst her und ergänzen es mit sorgfältig ausgewählten Eiweißkomponenten. Wir verwenden keinerlei Pestizide oder Pflanzenschutzmittel. Um sicherzustellen, dass die Gänse stets bestes Futter erhalten, nutzen wir eine mobile Mischmaschine, die frisches und individuell abgestimmtes Futter direkt zu uns liefert.“ 

Der Bericht von Link und seinem Hof zeigt, dass Tierwohl und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen können. Durch die bewusste Entscheidung für ökologische Landwirtschaft und die Einsatzbereitschaft des gesamten Teams wird gewährleistet, dass Konsument*innen hochwertige Produkte erhalten, die mit Respekt vor Mensch, Tier und Umwelt erzeugt werden.

Wir von Happy Foie sind stolz, mit Herrn Link zusammenarbeiten zu dürfen. 

Die mit der hochwertigen Gänseleber von Herrn Link hergestellte Happy Foie Bio Gans finden Sie hier: Zum Produkt

Ontdek hier alle Happy Foie producten

Naar de producten

Winkelwagen

Uw winkelwagen is momenteel leeg.

Begin met winkelen

Selecteer opties