Westfälisches Möppkes mit Happy Foie und Kirschkonfitüre

Westfälisches Möppkes mit Happy Foie und Kirschkonfitüre
"Möppkes" ist das Westfälische Wurstebrot. Man kann es selbst zubereiten oder auch bereits fertig beim Schlachter kaufen. Anschließend brät man es in Scheiben leicht in der Pfanne an. 
Zutaten:

Möppkes Teig:
200gr Weizenmehl
1 EiPrise Salz und Zucker
80 gr geschmolzene Butter
1 TL Backtriebmittel (Na-Hydrogencarbonat)
1 TL Wasser
Kirschkonfitüre:

100 g frische Kirschen (gegebenenfalls gefrorene)
50 g Gelierzucker
25 ml Portwein

Zubereitung:

Möppkes in ca 5mm dicke Scheiben schneiden. 
Zutaten für den Teig zusammenrühren, verkneten und eine Stunde ruhen lassen. anschließend ausrollen und runde Scheiben beinahe so groß (Durchmesser 5mm kleiner wählen) wie die Möppkesscheiben ausstechen und bei 160° C knusprig backen (ca 10 Min). Abkühlen lassen.
Kirschen, Portwein und Gelierzucker vermischen und zusammen aufkochen lassen, bis die Kirschen halb zerfallen durch das Kochen. Abkühlen lassen. 
Happy Foie in der Variante deiner Wahl viereckig ausrollen, die Kirschmarmelade so an einer Seite als Strich über die ganze Platte anlegen, dass man die Happy Foie jetzt um die Kirschmarmelade einmal "herumwickelt" und an den überstehenden Rändern verstreicht - es entsteht eine marmeladengefüllte Happy Foie Nudel, die man nach herunterkühlen auf ca 5°C leicht in Scheiben schneiden kann (ca. 1 cm Dicke). 
Anrichten:
Das Möppkes wird ganz frisch gebraten in Butter, bis es bräunt. Auf das Möppkes kommt der runde Keks und darauf plazieren wir die Happy Foie Scheibe. Etwas Pfeffer darüber und dann...
...guten Appetit!

 

Facebook-Icon   Instagram-Icon   YouTube-Icon

Zeigt uns, wie ihr dieses leckere Rezept nachkocht, indem ihr uns einfach per Mail an info@happyfoie.com oder bei Instagram & Facebook ein Bild von euren Kreationen zusendet.