Skip to content

Genuss zum Sonntagsbrunch

Sie möchten Familie und Freunde zum Brunch einladen, aber wissen noch nicht, was Sie Ihren Liebsten servieren sollen? Wir haben eine Einkaufsliste und leckere Rezepte für Sie zusammengestellt.

Das Wochenende, ist eine großartige Zeit, um gemeinsam mit der ganzen Familie und Freunden bei einem ausgiebigen Brunch zusammen zu sitzen. Wir haben eine bequeme Einkaufsliste und leckere Rezepte zusammengestellt, damit Sie Ihren Sonntagsbrunch im Handumdrehen vorbereiten können.

Einem fröhlichen Brunch steht somit nichts mehr im Wege. 

Einkaufsliste für den Sonntagsbrunch:

Getränke:

  • Kaffee
  • Milch
  • Tee
  • Orangensaft/ Multivitaminsaft
  • Sekt/ Prosecco/ Champagner

Backwaren:

  • Brot
  • Toast
  • Brötchen
  • Croissants
  • Hefezopf (Falls Sie diesen gerne selber backen möchten, finden Sie unten unser Lieblingsrezept)

Aufstrich/ Aufschnitt:

  • Butter/ Margarine
  • Wurst
  • Schinken
  • Käse
  • Frischkäse
  • Lachs
  • Meerrettich 

Obst & Gemüse:

  • Erdbeeren
  • Weintrauben
  • Kiwis
  • Organen
  • Gurke
  • Tomate
  • Avocado
  • Salatblätter
  • Radieschen
  • Paprika

Süße Beilagen:

  • 2 Gläser Konfitüren 
  • Honig
  • Schokoaufstrich
  • Müsli
  • Joghurt/ Quark
  • Pancakes

Herzhafte Beilagen:

Sonstiges:

  • Blumendeko
  • Servietten
  • Platzsets

Es gibt viele leckere Rezepte, um den perfekten Brunch zuzubereiten. Von herzhaften Variationen bis hin zu vegetarischen Gerichten ist die Auswahl groß.

Wir stellen Ihnen zwei Rezepte vor, die besonders gut zu Happy Foie passen: Einmal einen klassischen Hefezopf und unser Lieblingsrezept für Brioche Brötchen.

Für alle, die es gerne süß mögen, finden Sie unten noch ein kinderleichtes Rezept für Pancakes.

Hefezopf mit Hagelzucker - Zutaten (1 Portion):

Für den Hefeteig:

  • 510 g Mehl
  • 260 ml Milch
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 80 g weiche Butter oder Margarine
  • 1 Prise Salz

Zum Verzieren:

  • 1 Eigelb
  • 3 EL Hagelzucker

Zubereitung des Hefezopf mit Hagelzucker:

  1.  Für den Teig zunächst Milch und Butter in einem kleinen Topf erhitzen. In der Zwischenzeit das Mehl mit dem Puderzucker und einer Prise Salz in eine große Schüssel sieben.                  

  2. Geben Sie dann die Hefe in eine Schüssel und gießen Sie die gesamte lauwarme Milch-Butter-Mischung hinein. Fügen Sie das Ei hinzu und kneten Sie alles, bis Sie einen schönen und festen Teig erhalten.
  1. Der Hefeteigmuss nun etwa eine Stunde, abgedeckt mit einem Küchentuch, ruhen. Nach dieser Zeit den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dritteln.
  1. Jedes Teigstück wird zu einer langen Rolle gerollt und dann zu einem Zopf gewickelt. Den Hefezopf weitere 20-30 Minuten ruhen lassen.
  1. Ofen auf 170°C vorheizen, mit Eigelb bestreichen und mit Kristallzucker bestreuen. Backen Sie das Gebäck im Ofen für etwa 30 Minuten. Lassen Sie es nach dem Backen vollständig abkühlen.

 

Unsere Empfehlung zum Sonntagsbrunch: Brioche Brötchen mit Happy Foie - Zutaten (4 Portionen):

 

Zutaten:

Zum Verzieren:

  • Frische Blumen
  • Kresse

Zubereitung der Brioche Brötchen mit Happy Foie:

  1. Happy Foie Ihrer Wahl in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und auf ein aufgeschnittenes Brioche Brötchen legen. Anschließend die Happy Foie mit einer leckeren Konfitüre bestreichen.
  1. Wenn Sie mögen, noch mit frischen Blumen oder Kresse anrichten und servieren.

Pancakes - Zutaten (10 Stück):

Für den Teig:

  • 250 g Weizenmehl (Type 405)
  • 2 - 3 EL Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (Größe M)
  • 200 ml Milch
  • Etwas Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl)

Zum Verzieren:

  • Ahornsirup 
  • Beeren
  • Puderzucker

 Zubereitung der Pancakes:

  1. Mehl mit Zucker, Backpulver und Salz vermischen. Eier und Milch zugeben und verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Etwas Öl in eine Bratpfanne geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Gießen Sie zwei Esslöffel Teig in jede Pfanne. Der Durchmesser der Pfannkuchen sollte etwa 10cm betragen.
  1. Backen Sie jeden Pancake etwa 2 Minuten lang, bis sich kleine Bläschen bilden, drehen Sie ihn dann um und lassen Sie ihn auf der anderen Seite genauso lange ausbacken. Anschließend Pancakes mit Beeren oder Ahornsirup dekorieren und servieren.

Unser Tipp:

Pancakes lassen sich problemlos einfrieren. Die übriggebliebenen Pancakes einfach in einen Gefrierbeutel stapeln und ins Gefrierfach legen. Nach Bedarf die eingefrorenen Pancakes im Toaster toasten.

 

Viel Freude und guten Appetit! 

The new standard

Learn more

Cart

Your cart is currently empty.

Start Shopping

Select options